Schloss Fantaisie -

Ein von den Planern der Landesgartenschau 2016 in Bayreuth vergessenes Kleinod?


 

Die Bewerbung der Stadt Bayreuth um die nächste Landesgartenschau ruft die Vorsitzenden des Fördervereins Schloss Fantaisie, Frau Dorothea Bilgeri und Sybille Raps, auf den Plan.

Sollte die Stadt Bayreuth völlig vergessen haben, dass es vor ihren Toren in der Nachbargemeinde Eckersdorf ein einmaliges Museum für Gartenkunst und Gartengeschichte gibt?

Unsere Meinung nach gehört dies unbedingt mit in ein Bewerbungskonzept für eine Landesgartenschau! Vielleicht sollten sich die Verantwortlichen hier einmal kundig machen, was in Park und Schloss Fantaisie von der Bayerischen Schlösserverwaltung ins Leben gerufen wurde, um die "Schätze der Region" auch zu nutzen - getreu dem Motto: Stadt und Land Hand in Hand!

 


 

zurück