Parkfest 2009

"Nacht der Phantasie"


 

Im Park des Schlosses Fantaisie in Eckersdorf soll im Sommer des kommenden Jahr (2009) erstmals ein großes Parkfest stattfinden, Motto: "Nacht der Phantasie".

Dorothea Bilgeri, eine der beiden Vorsitzenden des Fördervereins Schloss Fantaisie hat hierzu mit der Veranstaltungsagentur Nord-Süd Programm einen Ortstermin durchgeführt. Mit im Boot ist auch die Bayerische Schlösser- und Seenverwaltung.

Christine Maget, örtliche Leiterin der staatlichen Verwaltung, zu dem Vorhaben: "Wir sehen das positiv, auch wenn wir uns finanziell nicht beteiligen. Aber wir können uns vorstellen, dass wir das Schloss an diesem Tag abends länger offen lassen." Nach den Worten von Moritz Möller, Chef der Agentur Nord-Süd, soll es ein gehobenes Fest werden, kein Volksfest: "Wir rechnen mit etwa 1.500 Besuchern, wollen hochwertige Musik bieten, eher die Harfe als Pop. Auch das gastronomische Angebot wird sich daran orientieren."

Finanziert werden soll das Fest, das voraussichtlich im Juni stattfinden wird, über Eintrittsgelder und Sponsoren. Auf der Förderverein kommen keine Kosten zu. "Das wirtschaftliche Risiko trägt Nord-Süd Programm", so Moritz Möller.


 

zurück